Wortaroma

* * *

würfel ins rollen gebracht
du gewinnst garantiert
eine geschichte

* * *

du siehst den duft meiner worte
deine liebe schmeckt nach brombeeren
aus omas altem garten
riecht nach erdnussbutter
salzig und anders
sieht wie die wolken aus,
die nach schlagsahne erinnern
deine liebe klingt wie der wind
in den baumkronen
an einem frühlingsnachmittag
fühlt sich wie der sommerregen
auf nackter haut an
deine liebe ist das letzte blatt,
das von einem baum fällt
in herbstlichem wald
an deiner liebe wärme ich im winter
meine glieder
deine liebe ist wie ein frisch gepresster
orangensaft
deine liebe ist
in meinen liedern

* * *

deinetwegen
ist es nicht
da es kein „wegen“
und kein „dich“ gibt

in uns
das Meer
das Meer
sind wir
es (um)kreist alles
und alles fließt

* * *

ich drehe mich um
um zu sagen
hey
du musst keine pirouetten
vollführen
er ist bereits eingetaucht
und atmet durch den traum

* * *

deine worte
ziehen mich runter
vom podest
der einsamkeit

* * *

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s